Kameradschaftsabend mit zahlreichen Ehrungen

Die geehrten Mitglieder der FF Holnstein-Mittelreinbach beim Kameradschaftsabend in Oberreinbach

Im bis auf den letzten Platz besetzten Gasthaus Sebald in Oberreinbach konnte der Vorsitzende Gerd Pürner zahlreiche aktive, passive und fördernde Mitglieder mit Begleitung begrüßen.

Nach einem gemeinsamen Essen dankte er allen anwesenden für die zahlreichen ehrenamtlichen Stunden – sei es im Einsatz, bei Übungen oder auch bei den Vereinsaktivitäten und Arbeitseinsätzen rund um das Gerätehaus. Der Dank galt auch den Familien der Wehrangehörigen, die immer Verständnis für dieses zeitintensive Ehrenamt aufbringen.

Die Ehrungen nahm nun Kommandant Stephan Sperber vor, der sich zunächst auch nochmal für die tolle Kameradschaft und den Zusammenhalt in der Truppe bedankte.
Geehrt wurden:

  • Bayrisches Jugendleistungsabzeichen und Wissenstest 2017
    • Vanessa Simmel
    • Anna-Lena Schwab
  • Lehrgänge an der Feuerwehrschule in Regensburg
    • Markus Guttenberger –  Leiter einer Feuerwehr
    • Sebastian Sperber – Gruppenführer
    • Sabrina Sebald – Jugendwart
  • Atemschutzlehrgang
    • Veit Kunert
  • Funkausbildung
    • Jonas Hermann
    • Gertraud Deierl
    • Thomas Stielper
    • Tim Rümpelein
    • Katharina Alex
    • Franziska Alex
  • Leistungsabzeichen
    • Markus Guttenberger (Stufe 5 / Gold-Grün)
    • Matthias Luber (Stufe 5 / Gold-Grün)
    • Tim Rümpelein (Stufe 4 / Gold-Blau)
    • Bernd Holzwarth (Stufe 4 / Gold-Blau)
    • Marco Holzwarth (Stufe 3 / Gold)
    • Veit Kunert (Stufe 2 / Silber)
    • Sebastian Sperber (Stufe 2 / Silber)
    • Peter Holzwarth (Stufe 2 / Silber)
    • Alexander Friedrich (Stufe 2 / Silber)
    • Jonas Herrmann (Stufe 1 / Bronze)
    • Thomas Stielper (Stufe 1 / Bronze)

Zudem wurden für langjährige Mitgliedschaft geehrt:

  • Christian Pirner – 10 Jahre
  • Marco Holzwarth – 10 Jahre
  • Tim Rümpelein – 10 Jahre
  • Burkhard Winter – 30 jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.